Besseres Google Ranking für Hotels und Restaurants durch professionelles Hosting

Ein grosses Kriterium für Google ist u.a. der Server auf dem Deine Restaurant oder Hotel Website gespeichert ist. Wenn Du bei einem der grossen Anbieter Deine Website hast, teilst Du Dir den Serverplatz mit meist über unzähligen anderen Websites. Auf einem beliebigen Massenserver (für ca. 100 CHF p.a.) liegen bis zu 1000 Websites.

Was bedeutet das nun in der Praxis. Stell Dir z.B. die Messe in Bern oder Basel vor. Tausend Anbieter, das wären in unserem Fall die Webseiten, haben dort ihr Angebot ausgebreitet und warten nun auf Besucher. Und es gibt nur eine einzige Tür, durch die alle hindurch müssen. Und jetzt stell Dir die endlose Schlange vor, die sich bildet, weil die Website-Besucher warten müssen bis sie an die Reihe kommen.

Auf dem Server ist dies sehr ähnlich. Die Drehtür, die den Einlass auf die Website darstellt, ist der Router bzw. die IP. Je nach Grösse des Arbeitsspeichers kann sich die Drehtür schnell oder langsam drehen. Auf jeden Fall ist immer viel Betrieb am Eingang.

Solange nur ganz wenig Website-Besucher kommen, ist das alles kein Problem. Aber wer will schon eine Website ohne Besucher!

Mit diesem Link kannst Du testen ob Deine Website genügend Luft für Besucher hat

www.yougetsignal.com/tools/web-sites-on-web-server

Ich habe einmal kurz einen Link hier reingesetzt, der Dir den Unterschied zwischen einem Server für professionelle Seiten zeigt und einen Server für Massenhosting. Gebe jetzt einmal zum Vergleich in die Suchmaske www.restaurant-real.ch oder www.roessli.cc ein.

Eines der wichtigsten Kriterien für Google ist u.a. der Zugriff auf die Website. Ein Server ist im Prinzip ein normaler Rechner in einem 19 Zoll Einschub. Auf den von BAMAT Best-Hosting eingesetzten Servern kommen maximal 75 Websites zum Einsatz.

Warum ist es wichtig nicht zu viele Websites auf einem Server zu haben?

Alle Websites müssen durch den Flaschenhals IP Adresse und müssen vom Arbeitsspeicher (meist 16 GB) verarbeitet werden. Ganz spannend wird es, wenn auf dem Server PHP intensive Prozesse ablaufen und einige Websites den Prozessor auslasten. Oder Websites, die in Spam Listen enthalten sind und Sex-Sites. Spam Seiten nutzen den Server um Massenmails automatisiert rauszuschicken und Sexsites haben meistens eine hohe Bsucherzahl. Also bis zu eintausend Websites oder maximal 75 Websites die auf den Server zugreifen. Was glaubst du, wollen meine Kunden. Und jetzt kannst Du einfach im Kopf rechnen, wie sich ein Server mit Overselling rechnet. Die Serverkosten sind in beiden Fällen gleich. Festplattenkapazität ist spottbillig. Aber das ist nun wie gesehen nicht das Problem.

Hier noch einen Artikel darüber.

Natürlich sind auch weitere SEO Massnahmen notwendig, aber ohne einen vernünftigen Server ist alles meist vergebliche Liebesmüh. Bei unseren Kunden, bei denen wir SEO Massnahmen durchführen, sind wir fast überall auf den ersten Plätzen. Wir werden dazu demnächst mal eine Demoseite aufsetzen mit Referenzen.

SEO ist einfach nur viel Zeitaufwand, Du musst für die Onsite Optimierung einer einzigen Seite und einem Keyword bzw. Keywordphrase ca. 5 bis 10 Stunden rechnen. Das macht es bei einem externem Service so teuer. Aber unter unserer Anleitung kannst Du schon viel selbst machen.

Empfehle uns Deinen Freunden und Kontakten. Vielen Dank.